schwäbischer Heiratsantrag

Schwäbischer Heiratsantrag – Heiratsantrag auf schwäbisch

Der Schwabe legt sich nie gerne fest. Auch nicht beim „Heiroda und Abendla“ (Heiraten, Umwerben, Umgarnen, Balzen.)
So ist das auch bei einem schwäbischen Heiratsantrag, der dann folgerichtig wie folgend lautet:

“Dädsch Du mi mega, wenn i Di au mega däd?” (Würdest Du mich mögen, wenn ich Dich auch mögen würde?)
bzw.
„Dätsch Du mi nemma wenn i di wet?“ (Würdest Du mich nehmen wenn ich Dich wollte?)

Und es gibt noch weitere Hürden zu überwinden, bis es zur Traumhochzeit kommt.
Nehmen wir einmal den Stammtisch: Überall in ganz Deutschland trifft man sich am Stammtisch zum Diskutieren und Maulen – im tiefsten Schwaben eher zum Schweigen, „und zwar zwei Stunden lang“.  Die Ruhe wird nur unterbrochen durch schlürfende Trinkgeräusche und vollkomme Sätze wie: “So, so” – “Ja, Ja”, “Ha no – so isch no au wieder”, “Sodelle” – Jetzaddle” – “Wassadle”. Es sei denn, es lässt jemand ein Reizwort fallen wie „Stuttgart 21“, “ENBW on dr Mappus” oder gar “dr Milchpreis sinkt” dann wird ein Sau durchs Stammtischdorf getrieben.

Schwäbischer Heiratsantrag – Heiratsantrag auf schwäbisch weitere Infos

Es ist als durchaus Temperament in Schwaben. Doch bleibt die Frage wie Schwaben und Schwäbinnen früher trotz Ihr Sprachfaulheit zu Liebespaaren wurden. Auf den ersten Blick fällt einem darauf wenig ein. Doch auch da wußte man sich zu helfen: Der Schwabe führt die Schwäbin durch die Gegend und spricht: “Do, siesch main Hof, sell meine Viecher uf dr Weid, do siesch meinWald… überlegsch’s drs hald“.

Zum Glück sind die alten Zeiten unromantischen Partnerschaft so gut wie abgeschafft. Früher war das noch etwas schärfer. Fragte man einen Schwaben nach den Gründe warum er sich gerade für diese Frau entschieden hat – antwortete der. „Warom soll i denn a wiaschde heirota? A schene frisst au it mee (Warum sollt ich eine hässliche heiraten? Ein hübsche isst auch nicht mehr.) Wie gesagt zum Glück sind diese Zeiten fast vorbei! Karl-Heinz Dünnbier sorgt übrigens auch bei Ihrer Hochzeit als Zauberer für edle Unterhaltung, Verblüffung und einen riesen Spaß. Genießen Sie verblüffende Erlebnisse der besonderen Art, überraschen Ihre Hochzeitsgäste auf persönliche Weise.Genießen Sie eine Hochzeitsfeier die Sie nicht so schnell vergessen werden, tolle Arrangements, Entertainment mit Beteiligung, endlich mal was anderes. Eine hervorragende Gelegenheit, mit seinem Lebenspartner und den Hochzeitsgästen einen schönen Abend zu erleben.