Schwäbischer Kabarettist in Rottenburg – Bauchredner in Rottenburg

Zauberer / Bauchredner und Schwäbischer Kabarettist in Rottenburg i

Zauberer in Rottenburg
Karl-Heinz Dünnbier: Schwäbischer Kabarettist in Rottenburg

Karl-Heinz Dünnbier – Solotheater – Ein erstklassiger schwäbischer Kabarettist in Rottenburg, Zauberer und Bauchredner.

Erleben Sie in Rottenburg bei Geburtstag, Hochzeit und Firmenfeier eine pikant-feine Kleinkunst-Kost, die mal heiter, dann wieder schwäbisch-philosophisch dann verblüffend überzeugt.

Karl-Heinz Dünnbier ist Preisträger des Sebastian Blau Preis (schwäbischer Oskar für schwäbisches Mundart-Kabarett) der alle 2 Jahre in Rottenburg ausgetragen und vom „schwäbische mund.art e.V“ vergeben wird.

Die Pressse schreibt:
Mit urschwäbischem Kabarett verzaubert Karl-Heinz Dünnbier die Zuhörer. Er punktete mit hintergründig Texten, mit schwäbischer Wortakrobatik, Wortklaubereien und natürlich mit seiner Varietekunst.
Ein Solotheater welches das Publikum bestens unterhält.

Ein Schwabe für die Schwaben – Was macht Karl-Heinz Dünnbier

Seine Themen und Genres sind vielfältig. Bei Karl-Heinz Dünnbier werden alltäglichen Szenen gegenwärtig und humorvoll.

Sie haben bei allen mit Ihrer charmanten und originellen Leistung Eindruck gemacht. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie das Beste und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Ihren Auftritten.

Redaktionsleiterin SWR Mainz

…dass es toll war an diesem Abend, das kann ich Ihnen nur bestätigen. Noch Tage später haben mich Leute auf dieses nette Fest und den “Charly Dünnbier” angesprochen und sich für die gute Unterhaltung bedankt.

Vorstand nach der Jubiläumsfeier Skiclub Rottenacker

Schwäbischer Kabarettist in Rottenburg und ein Solotheater für alle Sinne.
Als Zauberer und Bauchredner verblüfft er und als Schwäbischer Kabarettist in Rottenburg schmeichelt er der schwäbischen Seele und umgarnt heiter das Humorzentrum.

schwäbischer Kabarettist in Rottenburg
Livebild aus der Festhalle in Rottenburg

Die Presse beschreibt ihn als: charmant schlitzohrig, hintersinnig und käpselesgscheid. Aus einem scheinbar unerschöpflichen Fundus an Schausspielkunst, Varietékünsten und Charakteren unterhält er das Publikum auf´s Beste. All dies zeichnet den schwäbischen Künstler aus.

Das Programm eignet sich für die Kleinkunstbühne, sowie ebenerdig auf Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum und Firmenfeier.

Mit dem schwäbischen Humoristen erleben Sie einen kurzweiligen unterhaltsamer Abend, bei dem das Staunzentrum Ohren macht und Lachtränen vorprogrammiert sind. Vor allem seine Spontanität garantiert charmante, stilechte und hoch amüsante Situationen.  Ein Kleinkünstler voller Sympathie für den Volksstamm der Schwaben und gerne auch für Badener, Pfälzer und Bayern. Karl Heinz Dünnbier spricht auf Wunsch gepflegtes Oxford-schwäbisch. Das ist zwar kein Hochdeutsch doch für Interessierte jederzeit verstehbar.

Bauchredner in Rottenburg
Der Bauchredner und seine filigran argumentierende
Oma Käthe – wer hat da wohl das letzte Wort

Die Presse schreibt zum Beispiel

Stuttgarter Zeitung: Das Seil verwandelt sich in ein Spätzle

…Auf dem Abend im Zeppelinstüble liegt noch aus einem anderen Grund ein besonderer Zauber. Das hat mit dem Künstler zu tun, der die Stammtischrunde am Donnerstag beehrt: Peter Leonhard alias Karl-Heinz Dünnbier. Vor wenigen Wochen ist er in Rottenburg mit dem renommierten Sebastian-Blau-Preis für Kabarettisten ausgezeichnet worden. Außer Musik macht der Tübinger Kleinkünstler eigentlich alles: Jonglieren (mit einem Kehrwoche-Besen), als Bauchredner auftreten und eben zaubern – mit schwäbischer Note. Dank seiner Zauberkunst verwandelt sich ein Seil in ein Spätzle, und aus David Copperfield wird „David Rülpsgärtle“.
Leonhard unterhält die Stammtischgäste prächtig – allein und im Zwiegespräch mit einer alten Dame, die sich selbst als „Feger“ bezeichnet, um dann einen Flirt mit einem Stammtischgast zu beginnen. In Wahrheit sind es Leonhards Worte, die er seiner Bauchrednerpuppe Käthe in den Mund legt. Die Kunstfigur Karl-Heinz Dünnbier könnte auch Karl-Heinz Kurzweil heißen. So schnell wechseln die Szenen. In einem Augenblick spricht er „Oxford-Schwäbisch“, im anderen lässt er im Gespräch mit Moderator Tom Hörner Lebensweisheiten fallen, die ohne Weiteres das Potenzial zum „Spruch des Tages“ haben.

Zauberer in Rottenburg

Schwarzwälder Bote – Über einen Auftritt bei den Sebastian Blau Tagen in Rottenburg:

Den Abschluss machte Sebastian-Blau-Preisträger Peter Leonhard alias Karl-Heinz Dünnbier mit seiner Varietéshow und  Bauchrede-Puppe Oma Käthe. Der Tübinger Kabarettist erinnerte mit seiner Brille und Frisur optisch ein wenig an Urban Priol und präsentierte sich äußerst witzig. Das war feinste Kleinkunst…

Schwäbischer Kabarettist in Rottenburg

Urschwäbisches ist bei ihm zu hören, kleine Anekdoten zum Lachen und heitere Geschichten, die das Publikum verblüffen und begeistern.
Schwäbischer Kabarettist Dünnbier, Jahrgang 1972, ist zwar politisch interessiert, aber kein politischer Kabarettist.
„Des mach i ned. I will meine Schwoba ond Neigeschmeckte zum Lacha brenga“, verrät er auf Nachfrage.
Und das gelingt ihm, vom Start an, 45 Minuten oder 2 mal 40 Minuten lang im schönsten Erzählton. Sicher und lässig in Gestik, Mimik und Sprache – immer wieder im schwäbischen Dialekt – erfahren Sie bei Ihre Feier in Rottenburg Geschichten aus dem Leben; lebendig, lustig, teils auch sehr poetisch und voller Wunder.
Aber Karl Heinz Dünnbier schwäbischer Kabarettist in Rottenburg ist nie auf die Schenkelklopfer aus. Im Gegenteil, als schwäbischer Kabarettist gelingt es, im besten Sinne schwäbisch spitzbübisch und humorig zu sein, aber immer mit der „Hand an der Bremse“ um stets über der Gürtellinie zu bleiben. Bei ihm lacht das Publikum aus vollem Halse und die Gäste haben nach seinem Auftritt das Gefühl , tatsächlich „Bauklötze gestaunt zu haben“.  So wie sein Programm auch lautete: „Bauklötze staunen“

Weiterführende Links zu Schwäbischer Kabarettist in Rottenburg

Schwäbischer Kabarettist, Bauchredner, Zauberer in Tübingen

Zauberer Stuttgart